Corona

Liebe Freunde  des THCC Rot-Gelb,

Es gibt einen Stufenplan für die Rückkehr in ein gemeinschaftliches Leben.

  1. Zum Tennis-Spielbetrieb im THCC Rot-Gelb

Die Halle haben wir soeben abgebaut, da Sport in einer Halle in Hamburg weiterhin nicht erlaubt bleibt. Als THCC Rot-Gelb Mitglied können Sie jetzt aber im wieder Freien bei uns Tennis spielen! Ich betone das Mitglied, weil diejenigen, die die Halle eigentlich bis April gebucht hatten, eben nur in der Halle spielen konnten, aber jetzt nicht bei uns im Freien.

Die gute Nachricht: Tennis im Freien ist bei THCC Rot-Gelb jetzt wieder erlaubt! 

Die etwas schlechtere Nachricht: Corona und die Witterung setzen uns hier allerdings noch gewisse Grenzen.

Corona-Verordnungen:

  1. Ausübung von Tennis ist nur zu zweit oder mit den Angehörigen eines gemeinsamen Haushalts im Freien zulässig. Dies gilt auch für das Training der Jugendlichen (über 14 Jahren), d. h. es ist nur ein Training mit einem Trainer und einem Kind bzw. Kindern aus einem gemeinsamen Haushalt erlaubt. Das Training mit zwei Kindern aus einem gemeinsamen Haushalt gilt als Einzeltraining.
  2. Die Umkleideräume und Duschen dürfen nicht genutzt werden. Es gelten insgesamt die allgemeinen Hygienevorgaben.
  3. Die Kontaktdaten der Spielerinnen und Spieler müssen erhoben werden. Die Erhebung der Kontaktdaten erfolgt bei uns durch die Platzbuchung über eBuSy. Wer spielen möchte muss sich also über unser eBuSy System anmelden und den Platz buchen, hierdurch sind dann bei uns die Kontaktdaten hinterlegt. Dies gilt auch für die Trainer, die die Namen ihrer Trainierten bei ihren Platz-Buchung angeben müssen.
  4. Bei diesen Bedingungen müssen wir auf ein allgemeines Gruppentraining der Jugendlichen im März noch verzichten. Wer ein Einzeltraining haben möchte, kann dies natürlich individuell mit einem Trainer vereinbaren.
  5. Alle Vereinsmitglieder können auf den freigegebenen Plätzen 1 – 3 im Rahmen der genannten Vorschriften spielen.

Witterungsbedingte Regeln 

  1. Die drei Plätze 1 – 3 waren von den Witterungsbedingungen im Winter nicht betroffen. Sie werden hergerichtet und sind ab Mittwoch, 10. März 2021 bespielbar.
  2. Es besteht für Plätze 1 – 3 die Einschränkung, dass es in Nächten im März noch Bodenfrost geben könnte, die Wetterberichte sind entsprechend. Dies bewirkt, dass die Plätze „aufquellen“ und die Plätze bevor sie bespielt werden können sich erst einmal wieder „setzen“ müssen. Dies ist an sonnigen Tagen frühestens um 11.00 Uhr der Fall. Bei schlechteren Wetterbedingungen kann es auch sein, dass wir an einzelnen Tagen nicht spielen können. Das bedeutet, unser sehr erfahrener Platzwart prüft täglich die Situation und gibt die Plätze danach frei. Die Freigabe erfolgt online auf eBuSy. Die drei freigegebenen Plätze können deshalb im März nur für den jeweils aktuellen Tag über eBuSy gebucht werden und nicht schon mehrere Tage im voraus. Klingt etwas kompliziert, ist es aber nicht. Sie gehen einfach online auf eBuSy und buchen. Wenn die Buchung angenommen wird, können Sie spielen.
  3. Die Plätze 4 – 8 und die Püttkuhl-Plätze, waren dem Winterwetter ausgesetzt. Auf diesen Plätzen wurden alte Ziegelmehl-Schichten abgetragen und die Plätze von Grund auf neu aufgebaut. Hier müssen die noch sehr feuchten Schichten erst ein wenig „abtrocknen“ und „sich setzen“. Dies dauert noch ein paar Wochen. Diese Plätze sind daher erst im frühen April bespielbar. Wir bitten noch um etwas Geduld. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn diese Plätze bespielbar sind.
  4. Diese Schritte nicht zu beachten würde bedeuten, dass wir größere Schäden bei den Plätzen zu beklagen hätten.

B. Ausfälle für die Abonnenten und Beträge, die schon abgebucht wurden. 

Die Abonnenten der Plätze in der Halle haben bis Dezember 2020 für die gebuchten Plätze bezahlt. Für die Stunden im November und Dezember, die nicht gespielt werden konnten, bestehen wieder die drei Möglichkeiten, erstens sie möchten die bezahlten Beträge zurücküberwiesen bekommen, zweitens sie möchten eine Gutschrift für den nächsten Winter erhalten oder drittens Sie spenden dem Club Ihren eingezogenen Betrag und bekommen hierfür eine Spendenquittung. Bitte teilen Sie unserem Geschäftszimmer bis zum 15. April 2021mit, wie Sie es gerne haben möchten. Falls wir diesbezüglich nichts hören, stellen wir Ihnen eine Spendenquittung über den jeweiligen Betrag aus.

Ähnlich wollen wir mit dem Training für die Jugendlichen verfahren. Wir werden spezielle Trainingsangebote schaffen, z. B. Camps, und kompakte Wochenend-Angebote und das normale Jugendtraining, mit dem wir die ausgefallenen Stunden im Winter kompensieren können. Konkret werden wir das Angebot dann machen, wenn Gruppentraining wieder erlaubt sein wird, voraussichtlich wird dies ab dem 12. April möglich sein.

Ich wünsche uns allen eine sorgenfreie Sommersaison ohne Shut- bzw. Lockdown, ohne weitere Virusmutationen, eine Saison in der wir das Wort Inzidenz wieder vergessen können und uns wieder gesellig nach den Spielen zusammensetzen können.

Herzlichst / Cordially / С уважением / 诚 挚 问 候

Bodo Abel

Have a nice day! / Отличного дня! / 祝心情愉快!

 

Partieller Lockdown im November 2020

Die Corona Infektionszahlen steigen dramatisch und die Hansestadt Hamburg setzt die Beschlüsse der Bundes-Länder-Konferenz um und führt konsequent Maßnahmen zur Corona-Eindämmung ein. Diese gelten ab Montag, den 2. November 2020, und gelten bis zum Ende des Monats. Dies bedeutet, dass auch die THCC Rot-Gelb Traglufthalle für diesen November geschlossen bleiben muss! Ausnahmeregelungen gibt es lediglich für Kaderathleten*innen, wobei diese eindeutig über die DTB-Kader, Olympia-Kader, Perspektiv-Kader und Nachwuchs-Kader definiert sind.

Außenplätze

In dieser „Notsituation“ werden die THCC Rot-Gelb Außenplätze 5 bis 8 am Hemmingstedter Weg im November weiter für die Mitglieder spielbereit halten, mit Netzen und der täglichen Pflege durch unseren Platzwart. Auf diesen Plätzen darf jeweils zu zweit gespielt werden. Wir tun dies in der Hoffnung auf ein paar sonnige Tage, und im Bewusstsein, dass dies natürlich kein adäquater Ersatz für die Halle ist.

Training

Tennis-Training ist im November nicht möglich. Wir arbeiten mit unseren Trainern in den nächsten Wochen eine Alternative aus, die diesen Ausfall kompensieren könnte.

SWEET MINT-Lieferdienst

Das THCC Rot-Gelb Clublokal muss leider ebenfalls geschlossen bleiben. Catering und Lieferdienst unserer Gastronomie „SWEET MINT“ bleibt auch am November bestehen, siehe sweetmint.de 

Herzlichst

Bodo Abel

Erster Vorsitzender THCC Rot-Gelb Hamburg e. V.

Zum Nachlesen

Die allgemeine Verordnung zum Lockdown finden Sie hier: https://www.hamburg.de/verordnung/14545780/2020-10-30-rechtsverordnung/ 

Die Verordnung des Hamburger Tennis-Verband e.V. :

https://www.hamburger-tennisverband.de/Der-Verband-1/Massnahmen-der-Hansestadt-Hamburg-zur-Corona-Eindaemmung